Webseite zum Thema

Webseite zum Thema

Webseite zum Thema: Schultasche & Ranzen

RanzencheckDer Wunsch nach einer Umsatzsteigerung bei meinen eigenen Seiten ging Hand in Hand mit dem Wunsch nach einem Preisvergleich. Ich halte Preisvergleiche für einen tollen Zusatznutzen für Webmaster und User gleichermaßen. Dieses Thema blieb bis vor einiger Zeit nur größeren Affiliateseiten oder der klassischen Preisvergleichseiten mit individuell programmierten Systemen vorbehalten. Bei der Recherche habe ich sowohl Plugins als auch ganze Themes gefunden, die diese Funktion mit sich bringen. Aus dem Denkansatz der Zeitersparnis und Produktivität bin ich u.a. auf Affiliseo gestoßen.

Kurzerhand wollte ich dieses Theme testen. Ich habe mir die Standartlizenz gekauft und wollte es an einer Seite testen, die ich vor einiger Zeit übernommen habe. Die vorherige Seite hieß: der-schulranzen-test.de – Sie lief auf einem alten Joomla und war technisch gesehen sehr schlecht aufgebaut. Der Gedanke von Keyworddomains wegzukommen trieb mich dann schlussendlich zu dem Namen Ranzencheck. Ich registrierte mir die Domain, zog ein WordPress drauf und installierte das Theme. Zu Beginn gab es einige Holpersteine, nach ein paar Einstellungen saß dann aber doch alles am rechten Fleck. Ich beauftragte eine kompetente Texterin, die den alten, bestehenden Content ergänzte. So kam ich auf rund 50 Schultaschen. Die 301er waren die Hölle, da die alte Seite überall ein index.php drin hatte und die htaccess nicht das machte was ich wollte. Ich habe dann aber doch schnell eine Lösung gefunden. Nun leiten 95% aller alten URLs korrekt auf die neue Domain um.

Screenshots

Inhalt vom Ranzencheck

Der inhaltliche Aufbau richtete sich auch ein wenig nach den im Theme verfügbaren Optionen. Die Seite besteht aus:

  • Startseite
  • Markenseiten
  • Produtktypenseiten
    • Schulrucksack / Schultasche
    • Grundschule / Mittelstufe / Studium und Oberstufe
  • Produktseiten
  • Contentseiten (Ratgeberstil)

Vor, – und Nachteile von Affiliseo

Das Theme kann einiges aber nicht alles. Hier eine kleine Übersicht aus meiner Einschätzung

Vorteile

  • Schnelle Produktimportierung durch Amazon API
  • Preisvergleich mit Cronejob (immer aktuelle Preise)
  • Auch Amazon Preise werden geupdatet
  • Darstellung der Produkte verkaufsfördernd
  • Produktfilter nach Marke / Typ / Preis / Bewertung
  • Coole Widgets
  • Mittlerweile Pagespeedoptimierung
  • Antibounce
  • Exit Intend
  • Popupbanner
  • Produkttabellen

Unterm Strich eine riesen Zeitersparnis für Affiliates

Nachteile / Verbesserungsvorschläge

  • Ich habe einige Anpassungen im Theme vorgenommen, die bei Updaten immer verschwinden bzw. neu eingpflegt werden müssen. Das könnte u.U. direkt im Theme und somit der DB eingepflegt werden und mir als Kunden Arbeit ersparen
  • Aktuell nur die Schnittstelle zu Affilinet. Besonders bei Nischen sind die 5-6 Fachshops relevant und die sind in meinem Fall z.B. bei Zanox
  • Der Angegebene Preis ist (Sortierung nach Preis) ist immer der Amazonpreis. Sinnvoller wäre der gesamt günstigeste Preis des Preisvergeleichs
  • Mehrere Bilder je Produkt zum Durchklicken fehlen mir
  • Das Feld „Typ“ ist mir zu eindimensional. Besser wäre eine individuelle Verschlagwortung mit entsprechender URL-Basis, wie
    • ranzencheck.de/produkt/alter/grundschule
    • ranzencheck.de/produkt/typ/rucksack
    • ranzencheck.de/produkt/
  • Generell fände ich es super, wenn sich Affiliseo zukünftig noch mehr an Shopsystemen orientiert und Funktionen übernimmt. Denn Affiliateseiten sind egtl. nichts anderes als die besseren Shops 🙂
  • Besonders in meinem Fall (Schulranzen) gibt es oft Produkte mit verschiedenen Farben oder anderen minimalen Veränderungen. Diese haben alle eine eigene EAN und es ist ärgerlich, wenn man für jede Farbe etc. ein separates Produkt einrichten muss. Besser wäre es, wenn es eine Funktion gäbe diese innerhalb der gleichen URL (vll. per Ajax) anpassen zu können. Logischerweise müsste sich dann auch der Preisvergleich an die EAN anpassen. Aktuell müsste ich alle Produkte durchschnittlich 7x anlegen und per canonnical auf das Hauptprodukt verweisen um keinen Doppelten Content an Google zu „liefern“ – Sortierfunktionen usw. würden ebenfalls unübersichtlich werden.
  • Letzter Punkt und deswegen keineswegs unwichtig: Man kann aktuell (März 2015) nur eine Produktkategorie über Affiliseo umsetzen, wenn man eine ordentliche URL-Struktur haben möchte. Andernfalls muss man tricksen. Besser wäre hier verschiedene Produktpaletten anlegen zu können, wie z.B. Schultaschen, Schultüten, Mäppchen usw. oder eben auf einenen anderen Case übertragen: Mixer, kitchenaid, Wasserkocher usw. So könnten sich Affiliates vom Kleinkramerdarsein lösen und endlich richtige Affiliateprojekte umsetzen

Fazit

Affiliseo ist ein cooles Theme, dass die Bedürfnisse der Zeit erkannt hat. Durch die Funktionen des Themes können Affiliates viel Zeit sparen und einiges automatisieren. Wenn meine Anregungen bald umgesetzt sind würde ich mich trauen große Projekte mit dem Theme umzusetzen. Aktuell bleibt es bei Einproduktprojekten.

  • Preis – Leistung ist super
  • Persönlicher Support ist da. Auch mal um 1:30 Uhr 🙂
  • Aktuell sicher eines der besten Themes für Affiliates auf dem deutschen Markt

Link zur Seite: http://ranzencheck.de/

/ Referenzen

Share the Post

About the Author

Comments

No comment yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

support
icon
Brauchst du Hilfe?
Close
call
04338 999 422
skype-phone
Skype Call
menu-icon
Support Ticket